Grün-Weiss Gandersheim e.V.
Zurück zum Verein
2 erfolgreiche Arbeitseinsätze

Im Juni wurden zwei erfolgreiche Arbeitseinsätze der SVG GW Bad Gandersheim im Stadion durchgeführt. Die Bahn wurde gefegt, das Gras zurückgeschnitten, der B-Platz weiter vorbereitet, das Regiehaus aufgeräumt, das Sportheim einer Grundreinigung unterzogen. Aber den größten optischen Effekt hatte die Müllentsorgung in einen bereitgestellten Container. Dies läßt den Eingangsbereich von der Parkplatzseite gleich in einem viel einladenderen Gesicht erscheinen.

Ein Teil der Arbeitsgruppe. Foto: Hillebrecht

ID: 779 vom um

Mit 10.813 km für die SVG Challenge übersteigt das Ergebnis alle Erwartungen

Am Anfang war sich der Vorstand nicht sicher, ob das gesteckte Ziel von 10.000 km für den guten Zweck zusammenkommen würde. Doch die gut 100 Mitmachenden legten sich ins Zeug. Laufen, Walken, Joggen, Spazieren, Langlauf, Schwimmen, Inliner fahren, Ergometer und Radfahren, jede Form der Bewegung wurde für die gute Sache eingesetzt. Ob allein oder zu zweit, im Schnee oder auf teils rutschigen Wegen, die Mitglieder der SVG nutzten jede Möglichkeit das Challengeziel zu erreichen. So kommen die Nachbarschaftshilfe Bad Gandersheim und der Stadtjugendring in den Genuss einer Geldspende für ihre gesellschaftlich relevante Arbeit. Wann die Übergabe stattfinden kann, wird sich coronabedingt in der nächsten Zeit zeigen, so die Vorsitzende Bärbel Hoppmann, die selbst fast 300 km zum Ergebnis beitrug. Wahrscheinlich ist die Gesamtleistung noch höher, denn einige „Dauermelder“ hatten am Montagmorgen noch nicht ihre Ergebnisse übermittelt, so Meldekopf Jörg Rode. Auch wenn es nicht im Sinne der Sache war, möglichst erfolgreich im Wettstreitmodus teilzunehmen, seien hier einige Daten präsentiert. Die Mannschaftswertung gewann die D2-Jugend mit 2604,63 gemeldeten Kilometern, gefolgt von den Herren (1870,25 km), der E-Jugend (953,55 km), der D1-Jugend (416,56 km und der A-Jugend mit 277,6 km. Die Familienwertung ging an Familie Fürle mit 1.436 km, gefolgt von den Familien Bewig und Hillebrecht. In der Einzelwertung lag mit 750 gelaufen und geradelten Kilometern Martin Fürle vor Wolfgang Jungesblut, Peter Gerner und Dieter Fürle. Allen Teilnehmern sei nochmals gedankt, in der Hoffnung, dass der Bewegungsdrang anhält und das jeder seinen Sport auch in schwierigen Viruszeiten wieder uneingeschränkt ausüben kann.

ID: 778 vom 05.07.2021 um 22:30Uhr

SVG Challenge wird witterungsbedingt verlängert

Wegen der arktischen Kälte und kaum nutzbaren Straßen und Gehwegen haben die Verantwortlichen der SVG Grün-Weiss die Laufchallenge 10.000 km für den guten Zweck um eine Woche verlängert. Bis zum 7. März haben nun die Mitglieder Zeit das gesteckte Ziel zu erreichen. Mitte dieser Woche stehen satte 7.500 km auf dem Tacho. Alle Beteiligten sind deshalb aufgerufen sich weiter ins Zeug zu legen. Es wäre doch schade, wenn wir unser Ziel den Stadtjugendring zu unterstützen nicht erreichen würden, so Michael Schädel Spartenleiter Fußball und dritter Vorsitzender.

ID: 777 vom 10.03.2021 um 13:30Uhr

SVG Challengeziel ist mit 5230 km erreicht

Mitte vergangener Woche übertrafen die SVG Mitglieder das vom Vorstand ausgerufene Ziel von 5000 Kilometern für den guten Zweck. Fast 3000 Lauf-, 1.600 gewanderten, 600 gefahrenen und 30 geschwommenen Kilometer stehen zu Buche. In der Mannschaftswertung dominierte die D2 Jugend mit beachtlichen 1.350 km gefolgt von der Ersten Herren mit 885 km und der E-Jugend mit 406 km. Aber auch Familien- und Einzelergebnisse waren mit Leistungen im mittleren dreistelligen Bereich dabei. Insgesamt haben sich nach Schätzung des Vorstandes fast 100 Mitglieder beteiligt. Eine beeindruckende Zahl so die Vorsitzende Bärbel Hoppmann, die in den nächsten Tagen, sobald es coronabedingt möglich ist, die Spende von 400 € an die Nachbarschaftshilfe überreichen wird. Es wird aber noch weiter gehen.
Dank zweier weiterer Geldspenden wird die Challenge wie angekündigt bis zum 28. Februar fortgesetzt. Diesmal soll der Stadtjugendring unterstützt werden. Wir wollen das Ziel von 10.000 km in Angriff nehmen. Die Beteiligung war bisher so gut, dass wir uns vorstellen können auch dieses Ziel zu erreichen, so Meldekopf Jörg Rode. Alle Mitglieder sind aufgerufen weiterhin aktiv zu bleiben und ihre Ergebnisse zu übermitteln. Auch wer sich finanziell am Spendenzweck beteiligen möchte, kann sich beim Vorstand melden.

ID: 776 vom 23.02.2021 um 22:01Uhr

Beteiligung an der SVG Challenge weiterhin hoch

Mit jetzt 4126 registrierten Kilometern bleiben die Teilnehmer an der SVG Challenge auf ihrem hohen Leistungsniveau von über 1000 km pro Woche. Weitere Teilnehmer sind in der 4. KW dazu gestoßen, sodass sich jetzt der Altersrange von 6 bis 84 Jahren erstreckt. Für das Meldeergebnis sind 30 Einzelpersonen und 4 Mannschaftsmeldungen aus der Fußballabteilung verantwortlich. Ich gehe von über 100 Teilnehmern aus, die Woche für Woche für sich und den „Guten Zweck“ unterwegs sind, so Meldekopf Jörg Rode.

PDF-Datei: Weitere Impressionen

Mit dabei die Vorsitzende Bärbel Hoppmann mit „Begleiter“ Picco.

ID: 775 vom 14.02.2021 um 15:52Uhr

SVG Challengeleistung übertrifft alle Erwartungen

Sicher hatten sich die Verantwortlichen der Spielvereinigung Grün-Weiss vorab überlegt, welche Laufleistung den aktiven und zu aktivierenden Mitgliedern zugemutet werden kann, um das Challengeziel für den guten Zweck zu erreichen. Nach bereits knapp 3 Wochen sind Stand 27. Januar bereits mehr als die Hälfte der Strecke gemeldet. Mit 1618 Laufkilometern, gewanderten und gewalkten 734, geradelten 228 und tatsächlich 30 geschwommenen Kilometern hat man das Etappenziel weit übertroffen. Die 2.610 km sind dabei nicht nur im Stadtgebiet und den umliegenden Dörfern, sondern auch im Naturpark Harz und Vogler-Solling absolviert worden. „Eine tolle Leistung“ so die Vorsitzende Bärbel Hoppmann, die auch Ihren Beitrag mit Begleithund Pico täglich leistet. In einer der nächsten Ausgaben stellen wir dann einige Teams, Gruppen und Einzelpersonen mit ihren Aktivitäten vor.

ID: 774 vom 02.02.2021 um 19:53Uhr

Die SVG Grün-Weiss Challenge nimmt Fahrt auf

Bereits nach wenigen Tagen wurde die erste Hürde zum Erreichen der vom Verein ausgerufenen 5000 km Challenge geknackt. Mit gemeldeten 1148 km ist man bereits vierstellig und die Nachbarschaftshilfe Bad Gandersheim und Umgebung kann guter Hoffnung sein die Spende von 400 € in Empfang zu nehmen. Die bisherigen 58 Teilnehmer zwischen 7 und 75 Jahren spazierten, walkten, liefen, schwammen und fuhren Rad für den guten Zweck. Dabei nahmen nicht nur die Fußballer, Leichtathleten und Schwimmer im Rahmen ihrer Wettkampfvorbereitungen, sondern auch Familien, Zweierteams und Hundegassigeher coronaconform teil. Wir haben es erreicht, dass mehr als 40 % der Strecke zusätzlich absolviert wurde.
Wenn sich die bisherige Leistung bestätigt oder gar steigern lässt müssen wir uns vom Vorstand auch über einen weiteren Spendenempfänger Gedanken machen. Erfreulicherweise haben und wollen weitere Sponsoren die Aktion finanziell unterstützen. Eine kontinuierliche Berichterstattung soll fortan über das GK und der Vereinshomepages erfolgen. Wir dürfen gespannt sein.

ID: 773 vom 27.01.2021 um 18:15Uhr

SVG Grün-Weiss bewegt sich für den guten Zweck

Coronabedingt ist das Sportangebot der Spielvereinigung Grün-Weiss leider fast gänzlich zum Erliegen gekommen. Trotzdem möchten Vorstand und Übungsleiter die Mitglieder animieren, sich weiterhin fit zu halten und aktiv zu bleiben. Dazu startet die SVG die Aktion „Laufen für den guten Zweck“. Bis zum 28. Februar 2021 ist jedes Mitglied aufgerufen sich sportlich in der Natur zu bewegen. Dabei ist es egal, ob gelaufen, gewalkt oder spaziert wird. Auch Strecken, die mit dem Fahrrad oder auf Inlinern absolviert werden zählen dazu. Ziel ist es, bis zum Ende eine Strecke von 5.000 km zusammen zu bekommen. Dafür werden der Verein, Spieler der Ersten Herren und die Bundesligatippgemeinschaft insgesamt 400 € für die „Nachbarschaftshilfe Bad Gandersheim und Ortsteile“ unter der Leitung von Rene Osbahr spenden. Die ehrenamtlichen Helfer dort unterstützen vor Ort unbürokratisch Bedürftige im täglichen Leben und besonders in der aktuellen Coronazeit.
Jeder der mitmachen möchte meldet sein Streckenergebnis wöchentlich seinem Übungsleiter/Trainer oder direkt an Jörg Rode unter Joerg.Rode@gw-gan.de . Die bereits gesammelten Kilometer werden dann auf der Homepage veröffentlicht. Wer daneben die Aktion zusätzlich finanziell unterstützen möchte, kann sich ebenfalls direkt an den Vorstand oder die o.g. Mailadresse wenden.

PDF-Datei: Der Text als pdf

ID: 771 vom 21.01.2021 um 19:00Uhr

SVG Grün-Weiss bereitet sich auf den Re-Start im Stadion vor

Nachdem bereits diverse Arbeitsstunden für die Unkrautregulierung und Instandhaltung im Rudolf-Cahn-von Seelen Stadion abgeleistet wurden, haben sich Mitglieder der Fußballabteilung an die Sanierung des Regiehauses gemacht. Die Außenfassade wird komplett neu verputzt und gestrichen. Im Sportheim wurde die EDV Technik auf den neuesten Stand gebracht, so dass ab sofort während des Spielbetriebes auch W-LAN im Stadion zur Verfügung steht. Gastronomisches Highlight wird die neue Einbauküche im Regiehaus werden. Der Jugend-Förderverein und Sponsoren haben die Anschaffung ermöglicht, so dass zukünftig während der Jugend- und Seniorenspiele keine kulinarischen Wünsche offen bleiben werden. Der Vorstand bedankt sich bei allen Beteiligten für ihr großes Engagement und hofft auf die baldige Wiederaufnahme des Spiel- und Wettkampfbetriebes nach den Sommerferien.

Das Arbeitsteam auf dem Gerüst

ID: 768 vom 12.01.2021 um 18:12Uhr

Sportbetrieb unter Auflagen wieder gestartet

Der Sportbetrieb konnte im Stadion wieder aufgenommen werden. Seit dem 6. Mai ist das Training wieder erlaubt, wobei viele Bedingungen einzuhalten sind. Auf dem Foto ist sehr gut die Einhaltung des Mindestabstandes der Sportler zu sehen. Ferner wurden Aufenthaltsbereiche mit genügend Abstand markiert, ein Hygieneplan ausgehängt und erläutert, Desinfektionsmittel bereitgestellt und die Dokumentation der Trainingsteilnehmer eingeführt.

So ist es richtig, viel Abstand

ID: 765 vom 17.07.2020 um 18:01Uhr

Herzwerkaktion unterstützt den Verein mit 70 Helfern

Die SVG GW Bad Gandersheim freute sich wieder mal über rund 70 Jugendliche, welche im Rahmen der alljährlichen Herzwerk-Aktion in das Rudolf-Cahn-von-Seelen-Stadion kamen. Die jungen Leute befreiten die Anlage von Unkraut und sonstigen Bewuchs, fegten die Tartanbahn und säuberten das Sportlerheim. In einen zweistündigen Arbeitseinsatz konnte das Stadion für die anstehende Fußballsaison und die Leichtathletik Kreismeisterschaften vorbereitet werden. Anschließend stärkten sich alle Helfer mit Kuchen und Trinken, welches von den Grün-Weißen als Dank vorbereitet wurde.

Auf dem Foto die vielen Helfer

ID: 749 vom 12.05.2020 um 21:48Uhr

Tatkräftig an der Hecke

Im Herbst wurde die Hecke nicht ganz geschafft, aber jetzt im Frühjahr musste sie sich den vielen helfenden Händen beugen. Die Hecke konnte jetzt auch in der Höhe zurückgeschnitten werden.

Kürzen der Hecke

ID: 724 vom 28.07.2019 um 14:46Uhr

Mehr als 100 ehrenamtliche Stunden der SVG holen das Stadion aus dem Winterschlaf

Mitglieder der Leichtathletik- und Fußballabteilung legten Anfang des Monats März Hand an, um das Stadion für die kommende Freiluftsaison fit zu machen.
Mehr lesen

Große Anzahl von Helfern im Stadion

ID: 723 vom 12.03.2019 um 09:38Uhr

Gemeinsame Weihnachtsfeier im Stadion am 21.12.2018

Am 21.12.2018 ab 17 h wird es eine abteilungsübergreifende Adventfeier im und am Willi-Muhs-Sportheim geben. Für das leibliche Wohl wird zu günstigen Preisen gesorgt sein. Siehe auch die angehängte pdf-Datei.

PDF-Datei: Advent im Sportheim. Bitte pdf öffnen

Advent im Sportheim. Bitte pdf öffnen

ID: 643 vom 12.03.2019 um 09:35Uhr

Hohe Beteiligung bei Arbeitseinsatz im Stadion

Am 27. Oktober führte die SVG GW Bad Gandersheim wieder den obligatorischen Herbst Arbeitseinsatz im Stadion durch. Wieder galt es Hecken und Sträucher zurückzuschneiden, die Gebäude aufzuräumen und natürlich auch den Heckenschnitt auf einen Gummiwagen zu verladen. Zusätzlich konnte in diesem Jahr ein Container zur Verfügung gestellt werden, um viele überflüssige, abgängige Dinge endgültig zu entsorgen. Auch der Bereich um das Sportheim wurde vom Laub und den vielen Eicheln der Jubiläumseiche befreit. Insgesamt nahmen ca. 40 Vereinsmitglieder an diesem Arbeitseinsatz teil (auf dem Foto sind nicht alle Teilnehmer abgebildet), wobei der Anteil Jugendlicher besonders hervorzuheben ist. Einen Abschluss fand der Arbeitseinsatz dann wieder mit einem kleinen Frühstück im Sportheim, welches von der ersten Vorsitzenden und der Kassenwartin vorbereitet wurde. So toll die Beteiligung auch war, täuscht sie nicht darüber hinweg, dass dies nur 6 % der Mitgliederschaft entspricht, oder 10 % wenn man die Abteilungen, die das Stadion nicht nutzen herausrechnet. Insgesamt ist das Stadion jetzt winterfest und im nächsten Jahr geht es dann mit dem Frühjahrsputz für das Stadion weiter.

Ein Teil der Arbeitsgruppe

ID: 712 vom 25.11.2017 um 12:58Uhr

Stimmt für unsere A-Jugend

Hier kann man für unsere A Jugend stimmen, damit diese an dem VGH Cup nächstes Jahr teilnehmen kann.


Jetzt abstimmen: Wildcard für den Sparkasse & VGH CUP in Göttingen


Hier klicken

ID: 708 vom 04.11.2018 um 19:34Uhr

Tolle Unterstützung für Grün Weiss im Rahmen der Herzwerkaktion

Am 18.7. kamen, wie auch schon in den letzten Jahren, ca. 60 Jugendliche in das Rudolf Cahn von Seelen Stadion, um die SVG Grün Weiss bei der Pflege tatkräftig zu unterstützen. In ca. 2 h konnten an vielen Stellen der Rasenüberwuchs an den Wegen sowie das Unkraut im Bereich der Laufbahn beseitigt werden und das Vereinsheim wurde einer gründlichen Reinigung unterzogen.
Mehr lesen

Viele Helfer bei der Stadionpflege

ID: 698 vom 27.09.2018 um 21:59Uhr

Tolle Präsenz bei der Stadtratssitzung durch SVG GW Aktive

Auch durch die zahlenmäßig sehr hohe Unterstützung bei der letzten Stadtratssitzung wurde seitens der Stadt Bad Gandersheim umgehend ein Vertragsentwurf vorgelegt, der die angesprochenen Punkte erfüllt. Der Vorstand hat gegenüber der Stadt die Annahme dieses Vertrages signalisiert, so dass jetzt auf sportlicher Ebene weiter geplant werden kann.

Explizit bedankt sich der Vorstand für die tolle Unterstützung.

von der Farbe Grün deominierte Stadtratsitzung

ID: 694 vom 22.07.2018 um 12:55Uhr

Unterstützen Sie die SVG GW Bad Gandersheim

In dem angehängten pdf-Dokument finden Sie die Kontonummer, unter der Sie die SVG GW Bad Gandersheim mit Spenden unterstützen können. Die Spendenquittungen werden selbstverständlich umgehend ausgestellt.

Ferner können Sie die SVG GW Bad Gandersheim auch durch Ihren Einkauf im Internet unterstützen. Auch dies ist in dem angehängten pdf beschrieben.

PDF-Datei: Ihre Möglichkeiten zur Unterstützung der SVG GW Bad Gandersheim

ID: 645 vom 22.06.2018 um 15:37Uhr

Gelungener Arbeitseinsatz der SVG im Stadion

Obwohl niemand weiß, wie es ab dem nächsten Jahr mit dem Stadion weitergeht wurden wie im Frühjahr mehr als 100 Stunden ehrenamtlich für die Instandhaltung des Stadions durch Mitglieder der SVG Grün-Weiß erbracht.

Am vergangenen Samstag trafen sich mehr als 40 aktive und passive Mitglieder der Leichtathletik- und Fußballabteilung. Fast die Hälfte waren Jugendliche unter 20 Jahren, um im Stadion die Ostkurve, das Areal am Regiehaus, den Rasen und die Böschung am Hartplatz, wieder auf Vordermann zu bringen. Fast drei Stunden verrichteten Motorsägen, Freischneider und Laubbläser ihre Arbeit, damit viele fleißige Hände anschließend den Strauch- und Grünschnitt verladen konnten. Zum Schluss hatte der Vorstand Getränke und eine Brotzeit im Sportheim bereit gestellt, damit niemand durstig oder hungrig nach Hause gehen musste.

Für die Herausforderungen in der Ostkurve war enorme Man- und Frauenpower gefragt

ID: 638 vom 10.12.2017 um 20:15Uhr

Erfolgreicher Arbeitseinsatz

Am Samstag, 28.10.2017 wurde ein erfolgreicher Arbeitseinsatz durchgeführt. Es konnte u.a. die komplette Ostkurve vom Dorn- und Buschwerk befreit werden. Der Grünschnitt wurde auf einen Anhänger verladen. Es sind ca. 30 Mitglieder der Aufforderung zum Arbeitseinsatz gefolgt, die alle tatkräftig mit angepackt haben. Im Anschluss gab es im Willi-Muhs-Sportheim eine kleine Stärkung.

Großeinsatz in der Ostkurve

ID: 637 vom 05.11.2017 um 19:42Uhr

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Die Jahreshauptversammlung findet am 17. März 2017 um 19.30 h im Waldschlösschen statt.

PDF-Datei: Einladung zur JHV

ID: 567 vom 29.10.2017 um 11:11Uhr

Einladung zur Grünkohlwanderung am Samstag 18. Februar 2017

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner,

auch in diesem Jahr wollen wir einen gemütlichen Nachmittag verbringen und Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Willi-Muhs-Sportheim.

Weitere Informationen findet ihr in der anhängenden pdf-Datei.

PDF-Datei: Einladungsschreiben

ID: 560 vom 07.03.2017 um 18:08Uhr

Spendenaufruf der Spielvereinigung Grün-Weiß für die Erneuerung der Hammerwurfanlage. - Zukunft des Hammerwurfs in Bad Gandersheim

Spendenaufruf der Spielvereinigung Grün-Weiß für die Erneuerung der Hammerwurfanlage.
- Zukunft des Hammerwurfs in Bad Gandersheim

Seit mehreren Jahrzehnten gibt es in Bad Gandersheim Hammerwerfer der SVG Grün-Weiß mit Spitzenleistungen im Bezirk, im Land und sogar auf Bundesebene. Bereits im Jahre 1996 hatte die Leichtathletikabteilung mit Bettina Jackl (jetzt Plock-Girmann) eine Athletin, die am 6. Juli 1996 den Titel als Deutsche Meisterin der weiblichen Jugend B gewann.
Mehr lesen

ID: 341 vom 23.01.2017 um 20:07Uhr

Am 26.07.2014 fand eine Jugend Torwart Trainer Schulung im Sportheim der SVG Grün Weiß Bad Gandersheim statt.
Der Vorsitzende des Lehrausschusses für den Kreis Einbeck/Northeim, Thomas Scholz, begrüßte 27 Teilnehmer.
Mehr lesen

ID: 331 vom 21.08.2014 um 15:49Uhr

Besondere Ehrung an Florian Hartmann

Auch wenn allgemein eine Ehrung erst für 25jährige Mitgliedschaften und aufwärts vorgenommen wird, weicht der Vorstand in diesem Jahr davon ab und ehrt einen Sportkameraden, der dem Verein seit 10 Jahren angehört und, was besonders zu loben ist, seit 10 Jahre aktiv als Fußballspieler aktiv tätig ist.
Es ist Florian Hartmann. Friedhelm Trakies spricht dazu noch einige ehrende Worte.

ID: 220 vom 28.07.2014 um 08:50Uhr

Hermann-Hoppmann-Gedächtnispreis an Friedhelm Trakies

Hermann Hoppmann Junior nimmt die Ehrung mit folgenden Worten vor.
Im Jahre 1979 wurde vom Ehrenvorsitzenden Willi Muhs und dem Ältestenrat der Spielvereinigung Grün-Weiß der Hermann-Hoppmann-Gedächtnis-Preis gestiftet.
Mehr lesen

ID: 219 vom 24.03.2014 um 10:48Uhr

Richard-Klüger-Gedächtnispreis Leichtathletik

Vergabe des Richard-Klüger-Gedächtnispreises 2013 an einen Jugendlichen der Leichtathletikabteilung. Es ist Tobias Kruse, geb. 02.06.1999,
SVG-Vereinsmitglied seit 01.01.2006
Tobias Kruse wurde am 23.06.2013 in Delmenhorst mit der Weite von 40,07 Metern Niedersachsenmeister im Hammerwurf der männlichen Jugend M14.
Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover belegte er mit 42,79 m den 2. Platz. In Einbeck verbesserte er seine Bestweite auf 43,78 m. Für diese Weite wurde er vom Deutschen Leichtathletik-Verband mit der DLV-Bestennadel in Bronze geehrt.
Tobias ist sehr trainingsfleißig, kameradschaftlich und hat ein gutes soziales Verhalten. In der Leichtathletikabteilung ist er als Gerätewart im Einsatz und hilft auch immer bei Arbeitseinsätzen zur Pflege des Stadions und der Geräte.
Herzlichen Glückwunsch Tobias.

ID: 218 vom 24.03.2014 um 10:47Uhr

Richard Klüger-Gedächtnispreis Fußball an Malte Rode, geb. 29.01.2000.

Den Richard Klüger Gedächtnispreis bekommt in diesem Jahr ein vierzehnjähriger Nachwuchsfußballer, der 2002 als zweieinhalbjähriger unserem Verein beitrat und 12 Monate später sein erstes Pflichtspiel bei den Green Monsters bestritt. Auf seinem Weg bis zur heutigen C-Jugend konnte man von Jahr zu Jahr sehen, wie sich seine fußballerischen Fähigkeiten mehr und mehr ausprägten und sein Talent auch über die Stadt- und Gemeindegrenzen hinaus bekannt wurden.
Mehr lesen

ID: 217 vom 24.03.2014 um 10:44Uhr

65 jährige Mitgliedschaft und Treue im Verein

Auf 65 Jahre Vereinszugehörigkeit blickt Udo Cahn von Seelen zurück.
Als Jugendlicher war er in den 50-er Jahren in den damaligen Fußballknabenmannschaften ein guter Spieler. Dann kam das Studium und die berufliche Laufbahn. Herr Cahn von Seelen war Oberkreisdirektor im damaligen Kreis Gandersheim und danach im Kreis Northeim. Als Oberkreisdirektor hatte er ein offenes Ohr für die Belange unseres Vereins.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem besonderen Jubiläum. Leider kann der in Kassel wohnende Jubilar die Ehrungsurkunde nicht selbst in Empfang nehmen.

ID: 216 vom 24.03.2014 um 10:43Uhr

60 jährige Mitgliedschaft und Treue im Verein

Auch in diesem Jahr gilt es ein Mitglied zu ehren, das bereits seit 60 Jahren im Ver-ein ist. Aber nicht nur als langjähriger Spieler, sondern auf vielen anderen Gebieten ist Pummel ein verlässlicher Sportkamerad. So hat er maßgeblich bei diversen Bau-maßnahmen im Stadion und am Sportheim mitgewirkt.

Herzlichen Glückwunsch Gerhard Gehrke.

ID: 214 vom 24.03.2014 um 10:41Uhr

Ehrung für 25jährige und 50 jährige Mitgliedschaft im Verein

„Die Spielvereinigung Grün-Weiß Bad Gandersheim von 1924 e. V. verleiht in Anerkennung der 25-jährigen Mitgliedschaft und Treue diese Urkunde. Der Vorstand“

Diese Auszeichnung erhalten Sven Lange, Patrick Daßler, Eckhard Reschke, Klaus-Peter Gerner

Die Spielvereinigung Grün-Weiß Grün-Weiß Bad Gandersheim von 1924 e. V. verleiht in Anerkennung der 50-jährigen Mitgliedschaft und Treue diese Urkunde. Der Vorstand.
An Joachim Rose, Brigitte Müller, Peter Kosel, Gerda Riesner, Henny Hillebrecht.

Herzlichen Glückwunsch

ID: 213 vom 24.03.2014 um 10:40Uhr

Preisknobeln

Am Samstag den 22.03.2014 wurde im Sportheim das traditionelles Knobelturnier ausgetragen.
19 Personen würfelten um die Plätze. Nach drei Durchgängen ergaben sich folgende Platzierungen.
1. Reinhard Kamphenkel
2. Giesela Kamphenkel
3. Hartmut Rose
4. Petra Vogel
5. Rudolf Schramm
Auch die anderen 14 Knobeler die nicht auf den ersten Plätzen landeten erhielten wieder schöne Preise.
Vielen Dank an Hartmut Rose der die vielfältigen Preise organisiert hat.
Ein besonderer Dank geht an die Bewirtung Reinhard Kleimann und Heiko Jürgens.
Die nächsten Termine für die Knobeler und Skatspieler werden dann wieder im November sein.

ID: 210 vom 24.03.2014 um 10:38Uhr

Bericht der Spartenversammlung der Leichtathletik

SVG: Leichtathletikabteilung stellt sich neu auf

Abteilungsvorstand neu gewählt

Bad Gandersheim (red). Am 28. Februar fand die Abteilungssitzung der Leichtathleten der Spielvereinigung Grün-Weiß Bad Gandersheim statt. Wichtigster Punkt an diesem Abend war neben den Athletenehrungen die Neuwahl des Vorstandes. Stefan Jahn war Ende 2013 aus beruflichen Gründen von seinem Posten als Abteilungsleiter zurückgetreten. Auch Walter Steinhof, der langjährige Kassenwart stellte sein Amt zur Verfügung.
Mehr lesen

ID: 185 vom 23.03.2014 um 19:23Uhr

Bericht der Spartenversammlung Fußball

Spartenversammlung Fußball am 21.02.2014

Michael Schädel begrüßte die Teilnehmer.

Er kündigt an das ab den 28.02.2014 jeden Freitag das Sportheim für alle von 19.30Uhr – 22 Uhr geöffnet ist. Jeder der mag ist herzlich willkommen dort bei einem Getränk oder einer Kleinigkeit zu essen etwas Zeit zu verbringen.
Mehr lesen

ID: 133 vom 04.03.2014 um 08:27Uhr

Grünkohlwanderung 2014

ID: 68 vom 24.02.2014 um 12:05Uhr